Innere Landschaften

Betrachtet man die Werkserie „Landschaftsimpressionen“ sieht man keine Abbildungen von Fotografien, sondern eine Transformation von ihren erinnerten Eindrücken und Erlebnissen. Der Malprozess ist deshalb intuitiv, die Werke entwickeln sich im Laufe des Entstehungsprozesses.

Eine klare Stilrichtung sucht man in ihren Bildern vergebens. Denn durch die Mischung von Abstraktion und Gegenständlichkeit lässt sie eine unwirkliche Wirklichkeit entstehen, der sich der Betrachter nicht entziehen kann. Er wird geradezu aufgefordert, in Ihre Welt mit einzutauchen.

Corinna Kleindorp arbeitet gern mit Acrylfarben und Bitumen, was sie in vielen Schichten und zunächst nur mit einem langen Malmesser auf die Leinwand aufträgt. Dieser Prozess neigt sich dem Ende, wenn die Farbkompositionen in ihrem Sinne perfekt scheinen. Dann erst folgt der malerische Akt mit dem Pinsel, bis das Werk seine Vollkommenheit erlangt hat.

Inner Landscapes

If one looks at the series of works "Landscape Impressions", one does not see images of photographs, but a transformation of their remembered impressions and experiences. The painting process is therefore intuitive, the works develop in the course of the creation process.

One searches in vain for a clear style direction in her paintings. Through the mixture of abstraction and concreteness, she creates an unreal reality that the viewer cannot escape. He is almost asked to dive into your world.

Corinna Kleindorp likes to work with acrylic paints and bitumen, which she applies to the canvas in many layers and initially only with a long painting knife. This process comes to an end when the colour compositions seem perfect in her sense. Only then does the painter's act with the brush follow, until the work has reached its perfection.

 

Fragmente

Die Serie "Fragmente", welche parallel dazu entsteht, stellt das Erinnerte nochmal aus einer anderen Perspektive dar. Der Blick in die Weite wird ersetzt und der Fokus richtet sich nun auf einen noch kleineren Ausschnitt, sozusagen auf Bruchstücke aus der Natur. Diese werden in abstrakter Form und überwiegend in der Vogelperspektive dargestellt.

 Dazu nutzt sie verschiedenste Techniken u.a. ein Folientransferverfahren, welches sie für sich entwickelt hat. Diese Technik ermöglicht es ihr, spezielle Farbverläufe und Oberflächen entstehen zu lassen, die auf „herkömmliche“ Art nicht möglich wären.

Des Weiteren kommen auch mit Farbe gefüllte Spritzflaschen zum Einsatz. Durch diesen Farbauftrag werden unterschiedlichste geometrische Elemente und Formen im Bild eingearbeitet, die im weiteren Prozess wieder verzogen, aufgelöst oder abgeschwächt werden. Inspiriert von fremden Kulturen, bringt sie z.B. mit dieser Technik ihre Faszination dafür in einigen ihrer Werke zum Ausdruck.

Einen Pinselstrich sucht man in dieser Serie vergebens, da sie hier ausschließlich als Werkzeug das Malmesser nutzt.

 

Fragments

The series of fragments that emerges in parallel represents the remembered from a different perspective. The view into the distance is replaced and the focus is now on an even smaller section, so to speak fragments of nature. These are depicted in abstract form and predominantly in a bird's eye view.

For this she uses various techniques, including a foil transfer process, which she has developed for herself. This technique enables her to create special colour gradients and surfaces that would not be possible in the "conventional" way.

In addition, spray bottles filled with paint are also used. This application of paint allows a wide variety of geometric elements and shapes to be incorporated into the image, which are then distorted, dissolved or weakened in the further process. Inspired by foreign cultures, she uses this technique to express her fascination with them in some of her works.

In this series one searches in vain for a brushstroke, as here she uses the painting knife exclusively as a tool.

 

„Die Beschäftigung mit der Natur - im Großen wie im Kleinen - ist für mich die Rückkehr zu den Wurzeln, zum Ursprung. Sie wird mich immer inspirieren und die unendliche Quelle meiner Kreativität sein.“

"The preoccupation with nature - large and small - is for me the return to the roots, to the origin. It will always inspire me and be the infinite source of my creativity".

 

 

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.